FAQ Essentials pro und Nutritions

Home Essentials pro Dosierung von Essentials pro einstellen Dosierung auf Essentials pro umstellen Nutrition CNP Dosierung der Nutritions einstellen FAQ zurück zu Reefcare

Was sind die Vorteile von Essentials pro?

  • Alle wichtigen Elemente in nur 2 Flaschen.
  • Kein Auflösen und Verdünnen nötig. Essentials pro ist sofort einsatzbereit.
  • Ausgewogene Rezeptur, wirkt einer Verschiebung der Ionenbalance aktiv entgegen.
  • Verbrauchsorientierte und bedartfsgerechte Dosierung von 24 Elementen (Mengen- und Spurenelemente).
  • Strenge Qualitätskontrolle im eigenen Labor. Mit Essentials pro erhalten Sie stets ein Produkt in Spitzenqualität.
  • Hoch-ergiebig: Mit einem Set kann ein 80 Liter Aquarium, mit einem KH-Verbrauch von 1 °dKH, ca. 1 Jahr lang versorgt werden.
  • Hoch-konzentriert: 28.000 °dKH u. 200.000 mg Calcium pro Set. Ein Set ersetzt 3 x 10 Liter herkömmliche Elementversorgung vollständig.
  • Stabilisiert den pH-Wert auf einem höheren Niveau als herkömmliche Versorgungssysteme, wodurch ein noch besseres Korallenwachstum erzielt werden kann.
  • Die Kombination aus Essentials pro und Nutritions ergibt eine Komplettversorgung mit allen wichtigen Elementen und Nährstoffen.*

* Azooxanthellate Korallen und Filtrierer müssen weiterhin zugefüttert werden.


Für welche Aquarien ist Essentials pro geeignet?

Essentials pro eignet sich hervorragend für die Versorgung von Steinkorallenaquarien und Aquarien mit Mischbesatz. Nur reine Weichkorallen- und Anemonenaquarien, die keinerlei KH- und Calciumverbrauch haben, sollten nicht mit Essentials pro versorgt werden.


Wie sollten die Flaschen von Essentials pro gelagert werden?

Die Flaschen von Essentials pro sollten aufrecht stehend, bei Raumtemperatur (25°C) gelagert werden.


Welche Elemente werden mit Essentials pro dosiert?

Kalkhaushalt/
Skelettbildung
Mengenelemente
(f. Ionenbalance)
Spurenelemente
(Stoffwechsel u. Farbe)
Carbonat (KH) Chlorid Chrom
Calcium Natrium Eisen
Magnesium Schwefel Iod
Strontium Kalium Kobalt
Brom Lithium
Bor Mangan
Fluoride Molybdän
Rubidium
u.v.m *

*Barium, Kupfer, Nickel, Selen, Vanadium, Zink


Was tun wenn sich Salzkristalle in den Essentials pro befinden?

Essentials pro sind hoch konzentriert. Einige der Komponenten befinden sich an der Löslichkeitsgrenze. Was für ein gutes Preis/Leistungsverhältnis sorgt, kann im Winter dazu führen, dass sich Salzkristalle in Essentials pro bilden. Das Produkt nimmt hierdurch keinen Schaden, jedoch sollten die Salze vor der Verwendung aufgelöst werden. Hierzu kann man die Essentials pro entweder verdünnen (2 Liter Essentials pro in 2 Liter Osmosewasser) oder man kann die Essentials pro auf 45 grad Celsius erwärmen. Hierzu kann man die Essentials pro am besten in ein warmes Wasserbad stellen.
Achtung: Bitte erwärmen Sie die Essentials pro nicht in der Mikrowelle!


Muss Essentials pro vor der Verwendung verdünnt werden?

Essentials pro muss nicht verdünnt werden. Es ist sofort einsatzbereit.

Info: Sollte das Dosiervolumen für eine automatisierte Dosierung zu klein sein, kann Essentials pro beliebig verdünnt werden. Hierfür sollte jedoch nur sehr reines Osmosewasser verwendet werden, dass einen Leitwert von < 0 µS hat.


Wie viel muss ich von den Essentials pro täglich dosieren?

Die Dosierung von Essentials pro ist verbrauchsorientiert. In der Regel kann das benötigte Dosiervolumen über den KH-Verbrauch berechnet werden. Hierfür steht Ihnen unser Onlinerechner zur Verfügung (Klicken Sie rechts auf “Einstellen”).

Da Essentials pro hoch-konzentriert ist, reichen bereits 7 ml am Tag aus, um den KH-Wert von 100 Litern Aquarienwasser um 1°dKH anzuheben.

In seltenen Fällen kann der Calciumwert bei einer gleichmässigen Dosierung steigen oder fallen. Sollte dies bei Ihnen der Fall sein, muss die Dosierung von Essentials pro 2 anhand des Calciumwertes eingestellt werden. Auch hier hilft unser Onlinerechner bei der Berechnung des richtigen Dosiervolumens.

Dosierung von Essentials pro einstellen

Ab wann sollte mit der Dosierung von Essentials pro begonnen werden und wie oft sollte Essentials pro über den Tag verteilt dosiert werden?

Wir empfehlen Essentials pro ab einem täglichen KH-Verbrauch von 0,2 °dKH zu dosieren.

Teilen Sie die zu dosierende Menge, wenn möglich, in mehrere Einzeldosen auf und dosieren Sie diese gleichmässig über den Tag verteilt. Beispiel: Tägl. Dosiervolumen 20 ml = 4 Einzeldosen -> Dosieren Sie alle 6 Std. 5 ml (s. a. Tabelle).

Tägl. KH-Verbrauch Auf 100 Liter Empf. Anzahl Dosierungen
0,2 °dKH 1,4 ml 1x
0,5 °dKH 3,5 ml 2x
1 °dKH 7 ml 4x
1,25 °dKH 8,75 ml 6x
1,5 °dKH 10,5 ml 8x
1,75 °dKH 12,25 ml 12x

Müssen die Essentials pro zeitversetzt dosiert werden?

Die beiden hoch-konzentrierten Lösungen sollten mit einem Zeitversatz von min. 5 Minuten dosiert werden, da sonst die Inhaltsstoffe der beiden Lösungen miteinander reagieren und ausfallen können (künstlicher Verbrauch). Dosieren Sie die Essentials pro am besten an einer Stelle mit viel Strömung, z.B. in die Kammer des Technikbeckens in der sich die Rückförderpumpe befindet.


Müssen Rückschlagventile an die Schläuche der Dosierpumpe angebracht werden?

Wir empfehlen Rückschlagventile an die Enden der Schläuche anzubringen. Somit wird verhindert dass sich die Flüssigkeit im inneren der Schläuche zurückziehen kann. So ausgestattet muss die Dosierpumpe kein Totvolumen mehr fördern, wodurch die Genauigkeit der Dosierung von kleinen Volumina deutlich verbessert wird.

Info: Verwenden Sie nur Rückschlagventile aus Kunststoff, ohne Metallteile! Metallteile korrodieren mit der Zeit und setzen Schadstoffe ins Aquarium frei.


Wie lange reicht ein Set Essentials pro voraussichtlich aus?

tägl. KH-Verbrauch Nettovolumen des Aquarium 1 Set reicht für
1 °dKH 80 Liter ca. 360 Tage
1 °dKH 100 Liter ca. 285 Tage
1 °dKH 160 Liter ca. 180 Tage
1 °dKH 320 Liter ca. 90 Tage
1 °dKH 500 Liter ca. 60 Tage

Wofür sind die Nutritions gedacht?

Die Nutritions wurden für nährstoffarme und nährstofflimitierte Aquarien entwickelt. Sie versorgen das Aquarium mit wichtigen Nährstoffen und wirken Nährstofflimitierungen aktiv entgegen. Hierdurch unterstützen und bereichern die Nutritions die Ernährung aller Riffbewohner.

In Kombination mit unserer professionellen Wasseranalytik, können die Nährstoffe im Aquarium ins richtige Verhältnis gebracht werden (z.B. das Redfield-Verhältnis). Dies führt zu einer optimalen Verwertung der Nährstoffe durch die Riffbewohner.


Was ist in den verschiedenen Nutritions enthalten?

Die Nutritions enthalten ein breites Nahrungsspektrum, um die Biodiversität im Riffaquarium optimal zu unterstützen. Durch den Erhalt einer möglichst vielfältigen Biodiversität kann das Aquarium schneller auf Veränderungen reagieren. Dies trägt deutlich zur Stabilität des Aquariensystems bei.

Nutrition C Nutrition N Nutrition P
Vers. Kohlenstoffquellen Niedermolekulare Stickstoffverbindungen, Ammonium, Nitrat, ausgewählte Aminosäuren und Vitamine Vers. Phosphatquellen