Die Dosierung von Essentials pro richtig einstellen

Home Essentials pro Dosierung von Essentials pro einstellen Dosierung auf Essentials pro umstellen Nutrition CNP Dosierung der Nutritions einstellen FAQ zurück zu Reefcare

Essentials pro (EP) kann bei Bedarf verdünnt werden!

öffnen/schließen d. Info


Verdünnung der Essentials pro

Wie viel Wasser befindet sich in Ihrem Aquarium?

öffnen/schließen d. Info


Nettovolumen in Liter

Wieviele ml dosieren Sie bereits von Essentials pro 1/Tag?

öffnen/schließen d. Info


Dosiervolumen Essentials pro 1 in ml:

Wieviele ml dosieren Sie bereits von Essentials pro 2/Tag?

öffnen/schließen d. Info


Dosiervolumen Essentials pro 2 in ml:

Einstellung von Essentials pro 1 (und 2, bei gleichmässiger Dosierung) anhand des KH-Verbrauches

öffnen/schließen d. Info


Messen Sie den KH-Wert in der Anfangszeit täglich, um den Essentials pro Verbrauch Ihres Aquariums zu bestimmen. Messen Sie möglichst immer zur gleichen Uhrzeit, im gleichen Abstand zu den Dosierungen!

KH-Wert Start (Gestern)

KH-Wert Ende (Heute)


Änderung der Dosiermenge von Essentials pro 1
(und 2, bei gleichmässiger Dosierung)

ml

Neue Tagesdosis v. Essentials pro 1
(und 2, bei gleichmässiger Dosierung)

ml

Essentials pro 1 und 2

Einstellung von Essentials pro 2 anhand des Calciumverbrauches (alternative Dosierung).

öffnen/schließen d. Info


Messen Sie den Calciumwert einmal wöchentlich, immer im Abstand von genau 7 Tagen. Merken Sie sich die Messergebnisse und tippen Sie diese bei Bedarf (Calciumwert verändert sich) in die folgenden Felder ein.

Calciumwert Start (Tag 0)

Calciumwert Ende (Tag 7)


Änderung der Dosiermenge von Essentials pro 2
(alternativ)

ml

Neue Tagesdosis v. Essentials pro 2
(alternative Dosierung)

ml

Essentials pro 1

Salinitätskorrektur

Die Essentials ergeben zusammen eine meerwasserähnliche Flüssigkeit, mit der die von Ihren Tieren verbrauchten Stoffe sicher ausgeglichen werden können. Ihre Verwendung führt jedoch i.d.R. zu einer schleichenden Erhöhung der Salinität Ihres Aquarienwassers. Hierdurch ergibt sich die Möglichkeit eines Miniaturwasserwechsels, der gleichzeitig die Salinität Ihres Aquarienwassers korrigiert. Hierfür muss lediglich Aquarienwasser gegen die gleiche Menge Osmosewasser ausgetauscht werden. Die Salinitätskorrektur wird am besten manuel vorgenommmen.”


Salinität in PSU:

öffnen/schließen d. Info

 

Gemessene Salinität Ihres Aquarienwassers.

 

Gewünschte Salinität Ihres Aquarienwassers.


Tauschen Sie

0

Liter Aquarienwasser gegen
Osmosewasser aus.